Knoten


Knoten mit Seilen, Bändern oder auch mit Schnüren werden in vielen unterschiedlichen Sportarten verwendet – sei es beim Klettern, Segeln oder aber auch beim Paddeln.

Knoten können auch in vielen anderen Lebenslagen wichtige Hilfestellung leisten, daher haben wir eine Sammlung der wichtigsten bzw. gebräuchlichsten Knoten im Paddelsport zusammengestellt. Diese Liste ist natürlich nicht vollständig und man muss auch nicht alle beschriebenen Knoten beherrschen. Sie ist eher als Bauchladen zu sehen, aus dem man sich bedienen kann.

Normalerweise kommt man mit 5 oder 6 Knoten sehr gut aus, deshalb sollte man sich je nach Anwendung einen oder zwei Knoten merken. Besser man beherrscht wenige Knoten, aber die dafür sozusagen im Schlaf, als man kennt sehr viele Knoten und kann aber keinen davon richtig knöpfen. Wenn man sich nicht entscheiden kann, dann einfach folgendem Grundsatz folgen: ein guter Knoten muss fest und zuverlässig heben, aber trotzdem wieder leicht zu lösen sein! Um sicher zu gehen, dass man einen Knoten richtig macht und verwendet sollte man auf alle Fälle eine entsprechende Schulung besuchen – die hier dargebrachten Informationen können eine solche nicht ersetzen.

 

Beim Verwenden von Knoten sind auch noch unbedingt folgende grundlegende Punkte zu beachten:

  •  Knoten immer kräftig zuziehen und immer wieder einmal nachschauen, ob er noch hält.
  • Vorsichtshalber die Seilenden noch rd. 10 bis 15 cm aus dem Knopf herausstehen lassen.
  • Immer wieder einmal schauen, ob das Seil / die Reepschnur auch noch gut bzw. intakt ist oder ausgetauscht werden sollte.
  • Wenn man sich nicht sicher ist, dass er hält, lieber einen anderen Knoten wählen – nicht funktionierende oder falsche Knoten können zu gefährlichen Situationen führen.

Somit viel Spaß beim Knoten machen und nicht vergessen: Übung macht den Meister!

 

1. Knoten gegen Durchschlüpfen von Seil-/Leinenenden
  • Überhandknoten
  • Doppelter Überhandknoten
  • Achterknoten
  • Neunerknoten

 

2. Knoten für Schlingen
  • Palstek (Bulin)
  • doppelter Palstek (doppelter Bulin)
  • Gebundener doppelter Palstek
  • Gesteckter doppelter Palstek
  • Bulin 1,5
  • Achterschlinge (doppelter Achterknoten)
  • Slipstek-Schlinge (Flaschenknoten)
  • Der Schmetterlingsknoten

 

3. Knoten für Verbindungen
  • Sackstichknoten
  • Kreuzknoten/Weberknoten
  • Schotstek
  • doppelter Schotstek
  • Fischerknoten (einfacher Spierenstich)
  • Doppelter Spierenstich
  • Bandschlingenknoten

 

4. Knoten zum Festmachen
  • Halber Schlag
  • Rundtörn mit zwei halben Schlägen
  • Slipstek
  • Webeleinstek (Mastwurf)
  • Stopperstek
  • Trossenstek
  • Rollstek
  • Kopfschlag
  • Rundtörn
  • 1½ Rundtörn
  • Roringstek

 

5. Sonstige wichtige Knoten
  • Ankerstich
  • Prusik
  • Affenfaust
  • Wurfleinenknoten
  • Kapuzinerknoten
  • Trompetenknoten
  • Langtrompete
  • Kurztrompete
  • Spannknoten

 

6. Download PDF „Knotenübersicht“ – nur intern

 

Die veröffentlichten Informationen bzgl. Knoten  sind nur für die private und/oder TWV-vereinsinterne  Verwendung gedacht. Sie ersetzen auf keinen Fall die Teilnahme an einer Schulung zu diesem Thema.  Obwohl die Übersicht mit maximaler Sorgfalt erstellt wurde, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der eine oder andere Fehler eingeschlichen hat, da nicht nur die eigenen Erfahrungen mit Knoten, sondern auch Informationen von Dritten eingeflossen sind (aus div. Büchern und Internet). Daher immer vorher ausprobieren und bei Unsicherheit lieber einen anderen Knoten wählen, bei dem man sich sicher ist, dass er auch entsprechend hält.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sicherheitshinweis / Haftungsausschluss:

Die hier dargestellten Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen und größter Sorgfalt zusammengestellt. Sie dienen zur Unterstützung der Mitglieder des TWV Kanusport und dürfen nur von diesen genutzt werden. Fehler und Irrtümer können nicht ausgeschlossen werden, daher übernimmt der TWV Kanusport keine Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität dieser Inhalte. Weiters übernimmt der TWV Kanusport keine Haftung für die Anwendung der dargestellten Inhalte. Haftungsansprüche gegen den TWV Kanusport, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen oder durch fehlerhafte und unvollständige Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Vor der praktischen Anwendung dieser Inhalte, z. B.: Sicherung von Personen und Lasten, ist eine umfangreiche weitergehende Ausbildung bezüglich der richtigen Technik und notwendiger Sicherheitsvorkehrungen unbedingt erforderlich. Grundsätzlich darf man nie vergessen, dass ein Knoten auch einmal aufgehen könnte, daher immer entsprechend überprüfen. Bei Unsicherheit, fragen sie einen lieber einen Profi, der ihnen entsprechend weiterhelfen kann. Bitte bedenken Sie auch immer, dass Wassersport gefährlich ist und schwere bzw. sogar tödliche Verletzungen nach sich ziehen kann.

Die Verwendung oder Vervielfältigung ohne ausdrückliche Genehmigung durch einen berechtigten Vertreter des TWV Kanusport ist nicht gestattet.



Unsere Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen/Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen