Ziller

[Burgstall – Haselbach; Pegel Mayrhofen: 74 – 120]

 


Beim Einstieg in Burgstall waren wir überrascht wie wenig Wasser der Bach führte und so waren die ersten Kilometer ein unübersichtliches Steinlabyrinth …

… was Martin und Alex schließlich zum Verhängnis wurde. Aber jetzt wissen wir zumindest…
… wenn ein Gummiboot einmal richtig auf einem Stein klebt, dann kommt man auch nicht mehr runter!
Also hieß es für Alex aussteigen und Martin “sicher” durch den Steingarten zu schieben. Aber bald hieß es dann auch für Martin aussteigen – und zwar unfreiwillig!

 

Die Ziller unterliegt kraftwerksbedingt sehr starken Wasserschwankungen (oft über 1 m) wovor auch Schilder am Ufer warnen. Während der ganzen “Steinkleb-Kenter-Aktion” stieg dann auch der Wasserstand und so zog Ulli sein Kanu ein Stück den Bach rauf und paddelte die knifflige Passage ein 2. Mal …
… ob wegen des höheren Pegels oder um Martin und Alex die richtige Fahrroute zu zeigen weiß allein Ulli!
Der Bach hatte noch einige Übungsstellen…

 

… aber auch ruhiges Fließwasser mit schönem Alpenpanorama zu bieten.

 

Die Hitze war schließlich unerträglich und wir kühlten uns mit einer …

 

… spontanen Wasserschlacht ab!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Ziller, 4.0 out of 5 based on 2 ratings
{lang: 'de'}



Ähnliche Beiträge:


Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.